Ansprechpartner

Schreiben Sie uns


FAGUS-GRECON Greten GmbH & Co. KGHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns


Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und bestätigen Sie mit der Enter Taste.

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Zurück

Fagus-GreCon mit zahlreichen Neuerungen auf der Powtech in Nürnberg

08.17 Fagus-GreCon, international führender Anbieter von Funkenlöschanlagen präsentiert auf der POWTECH 2017 zukunftsweisende Entwicklungen für Funken-erkennung und –eliminierung.

Fagus-GreCon ergänzt das Portfolio an Detektoren zum vorbeugenden Brandschutz mit einem neuen Thermomelder, der noch flexibler als bisher die Oberflächentemperaturen überwacht. Über drei  Anlegefühler kann an freiwählbaren Stellen die Oberflächentemperatur gemessen werden. Überschreitet die Temperatur einen zuvor festgelegten Grenzwert, wird das Aggregat automatisch abgeschaltet. Auf diese Weise kann das Brandrisiko durch Glimmbrände aufgrund von Staubablagerungen auf Gehäuseoberflächen erheblich reduziert werden.

Darüber hinaus eröffnen die auf diesem Weg gewonnen zusätzlichen hochgenauen Temperaturwerte neue Analysemöglichkeiten, um z. B. präventive Handlungsmaßnahmen abzuleiten.

Zukünftig wird die Integration der GreCon-Funkenmeldezentrale in die kundeneigene Maschinensteuerung über Feldbus Standards PROFINET, POWERLINK und Eithernet/IP möglich. GreCon stellt damit die drei führenden Ethernet-Standard Anbindungen zur Verfügung, um alle Zustände des Systems an zentraler Stelle zu erfassen und auszuwerten. Damit ist eine dezentrale Architektur der Anlage möglich. Die Ereignisdaten der Sicherheitseinrichtungen können auf einfache Weise mit den Daten der Prozesssteuerung verbunden werden. Dadurch eröffnen sich neue detaillierte Analysemöglichkeiten zur Optimierung der Produktionsanlage im Hinblick auf einen sicheren Betrieb.

Mit der App Brandschutz Mobil komplettiert Fagus-GreCon die Neuerungen zum Brandschutz. Ein im Vorfeld definierter Personenkreis wird automatisch und ohne Zeitverzug über eine App, SMS oder E-Mail über ein Brandereignis oder eine Störung der Anlage informiert. Ein gezieltes Notfallmanagement wird ermöglicht, da der einzelne Empfänger individuelle ereignisabhängige Handlungsanweisungen erhält. Durch die schnelle und gezielte Information kann die Anlage frühzeitiger wieder starten und die Produktionsverfügbarkeit wird erhöht.

 

Im Bereich Messtechnik bietet Fagus-GreCon Messsysteme sowohl mit Infrarot- als auch mit Mikrowellentechnik. Mit der auf Mikrowellentechnik basierenden Feuchtemessanlage MM 6000 stellt Fagus-GreCon ein in zahlreichen Branchen Anwendung findendes Messsystem zur Verfügung.

Mit der GreCon MM 6000 können insbesondere die vielfältigen Einsatzbedingungen der Schüttgutindustrie abgedeckt werden.

Neben einer hohen Materialdurchdringung ermöglicht die 2-Parameter-Mikrowellentechnik eine Dichtekompensation. Unabhängig von der Materialmenge ist damit eine verlässliche Feuchtebestimmung möglich.

Zurück