Ansprechpartner

Schreiben Sie uns


FAGUS-GRECON Greten GmbH & Co. KGHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns


Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und bestätigen Sie mit der Enter Taste.

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

GreCon CHIPINSPECTOR

Reine Hackschnitzel durch automatisches Aussortieren von Fremdkörpern

Mit dem GreCon-CHIPINSPECTOR werden Fremdkörper aussortiert, so dass höchste Plattenqualität und signifikante Einsparungen von Material- und Produktionskosten erzielt werden. Die bislang zur Verfügung stehenden Messsysteme sind nicht in der Lage, ein breites Spektrum an Fremdkörpern zu detektieren

  • Exakte Detektion von Fremdkörpern mit Dual-Energy-Röntgenverfahren
  • Gleichmäßige Materialverteilung durch Vibrationsrinne
  • Ausschleusung von Fremdkörpern über Präzisionsklappen, um Ausschuss von Gutmaterial zu minimieren

Vorteile auf einen Blick

  • Steigerung der Qualität
  • Zufriedene Endkunden durch hervorragende Plattenqualität
  • Weniger Reklamationen
  • Bessere Produktqualität durch reinere Oberflächen
  • Reduzierung der Materialkosten
  • Weniger Ausschuss
  • Hoher Materialfluss mit bis zu 55 t/h atro
  • Reduzierung der Produktionskosten
  • Reduzierte Wartungskosten durch Schonung der nachgelagerten Maschinen
  • Erhöhte Lebensdauer von Mahlscheiben

Messverfahren

Durch das Dual-Energy-Verfahren können 99 % aller Fremdkörper im Rahmen der Materialzuführung detektiert und ausgeschleust werden, bevor sie in die weitere Produktion gelangen. Durch das materialspezifische Absorptionsverhalten verschiedener Stoffe können mit dieser Technik erstmals auch Materialien gleichen Flächengewichts, wie z. B. Holz und Gummi, zuverlässig unterschieden werden.
Da das Rohmaterial durchstrahlt wird, können Verunreinigungen des Materialflusses, unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit oder des Feuchtegehaltes des Rohmaterials, identifiziert werden. Die Identifikation der Störstoffe funktioniert auch bei Lagen bis zu 50 mm, ein Fahren in Dünnstlage ist mit dem GreCon-CHIPINSPECTOR nicht erforderlich. Die Erkennung funktioniert sicher, auch wenn Hackschnitzel den Störstoff verdecken. Durch die zuverlässige Identifikation und Ausschleusung von Gummiteilen vor der Zerfaserung im Refiner wird das Kontaminierungsrisiko der Platte durch Gummipartikel auf der Oberfläche signifikant reduziert.

 

Erkennung vielfältiger Materialien

  • Gummi ab einer Größe von 1 cm³, bei einigen Gummisorten ab einer Kantenlänge von 6 mm möglich
  • Steine mit Grundflächen von 25 mm²
  • Glassplitter (3 mm Dicke) mit einer Grundfläche von 25 mm²
  • Metallteile mit einer Grundfläche von 10 mm²
  • Erd- und Sandklumpen

Softwarefunktionen

  • Alle GreCon-Messsysteme basieren auf dem Betriebssystem Windows.

  • Für die Datenübertragung an übergeordnete Prozessleit- oder Steuerungssysteme stehen verschiedene Anbindungen über Netzwerke wie OPC oder ODBC zur Verfügung. Profibus und Profinet können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

  • Die Datenbank bietet die Möglichkeit, aufgenommene Daten zu speichern und gegebenenfalls in andere Dateiformate zur weiteren Bearbeitung und Auswertung zu exportieren. Die einheitliche Datenstruktur ermöglicht einen vereinfachten Zugriff durch Prozessleitsysteme. Für statistische Zwecke können aus der Datenbank individuelle Reporte generiert werden. Dabei stehen zeitbezogene Reporte, wie z. B. Schicht- oder Monatsreporte, und auftragsbezogene Reporte zur Verfügung, die entsprechend den Anforderungen ausgewählt werden können.

Warum GreCon

  • Kundenspezifische Systemausführung
  • Enorme Innovationskraft: mehr als 10 % der Mitarbeiter arbeiten im Bereich F & E
  • Weltweites Kundendienstnetz: mehr als 80 Kundendiensttechniker weltweit im Einsatz
  • Leistungsstarkes Vertriebsnetzwerk: in mehr als 35 Ländern vertreten
  • Hohe Expertise: mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Messtechnik

Weitere Informationen

  • CHIPINSPECTOR 12  
    Menge atro 12 t/h
    Angenommene Schüttmenge atro ≥ 140 kg/m³
    Förderbandbreite 1000 mm
    Vorschub 67 m/min
       
    CHIPINSPECTOR 30  
    Menge atro 30 t/h
    Angenommene Schüttmenge atro ≥ 140 kg/m³
    Förderbandbreite 1600 mm
    Vorschub 110 m/min
       
    CHIPINSPECTOR 55  
    Menge atro 55 t/h
    Angenommene Schüttmenge atro ≥ 140 kg/m³
    Förderbandbreite 2000 mm
    Vorschub 120 m/min
  • Die GreCon-Messsysteme sind zur Unterstützung der Bediener mit dem GreCon-SATELLITE-Online-Support ausgestattet.
    Dies ermöglicht einen sicheren, einfachen und schnellen Remote-Support bei einer eventuellen Störung oder zur Kontrolle der Anlage. Jeder Online-Support wird mitgeloggt und in einer Anlagenhistorie dokumentiert.

    • MDF
    • HDF
    • Altholzaufbereitung