Ansprechpartner

Schreiben Sie uns

FAGUS-GRECON Greten GmbH & Co. KGHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns


Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und bestätigen Sie mit der Enter Taste.

Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Energy Pellets Moerdijk BV

Brandschutz für die Pelletproduktion

Der niederländische Pelletproduzent sichert am Standort Moerdijk die Absauganlagen und Kühler mit GreCon-Funkenlöschanlagen. Beratung, Montage und Inbetriebnahme erfolgten durch die Supair Group Tilburg.

Kundenaussagen

Herbert Labee, Energy Pellets Moerdijk BV

„In der Vergangenheit hatten wir mit Bränden zu tun. Heute vertrauen wir darauf, dass das GreCon-System dieses Risiko ausschließt.“

„Vorbeugende Erkennung und Löschung ist definitiv die beste Lösung.“

Energy Pellets Moerdijk BV – eine Tochter der Labee-Gruppe

Das Unternehmen gehört seit 1991 zur Labee-Gruppe. Neben Pellets werden in der Labee-Gruppe auch Hackschnitzel, Holzfasern und sogar Katzenstreu produziert. Die Pellets werden als CO2-neutraler Brennstoff im In- und Ausland in Kraftwerken und Heizsystemen verwendet. 

Brand- und Explosionsrisiken

Der Rohstoff wird zunächst in Hammermühlen zerkleinert und danach pneumatisch zur Pelletpresse transportiert. Nachdem die Pellets gepresst wurden, geht es zum Kühler. Während dieses Prozesses kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Funken oder glühende Partikel im Produktstrom befinden. Mögliche Folgen sind Brände oder Staubexplosionen. 

Funkenlöschung für die Pelletproduktion

Um eine sichere Produktion zu gewährleisten, werden Pelletpresse, Kühler und Transportleitungen mit GreCon-Funkenmeldern überwacht. Nach Detektion erfolgt die automatische Löschung durch einen fein verdüsten Wassernebel.