Ansprechpartner

Schreiben Sie uns


FAGUS-GRECON Greten GmbH & Co. KGHannoversche Straße 58
31061 Alfeld
Deutschland

zum Kontaktformular

So finden Sie uns


Geben Sie Ihren Suchbegriff ein und bestätigen Sie mit der Enter Taste.

Flammenmelder X3301

Brandfrüherkennung mit multispektraler Infrarot-Technologie bei höchstmöglicher Fehlalarmunterdrückung

Technische Daten

Technische Daten

Zusammenfassung

Hochempfindlicher Melder zur Erkennung von Flammen.


Spezifikationen

Spektrale Empfindlichkeit: multispektraler IR-Bereich
Sichtwinkel: 90°
Reaktionszeit: 10 Sekunden
Neigungswinkel bei Montage: min. 10°
Temperaturbereich Umgebung: Nicht-Ex-Bereiche: -40 °C bis +75 °C, Ex-Bereiche -55 °C bis +125 °C
Temperaturbereich Lagerung: -55 °C bis +85 °C
Relative Feuchtigkeit: 0 bis 95 %, nicht kondensierend
Einsatz: in Bereichen mit Tageslicht, Fremdlicht und Störquellen, Brandmeldeanlage (Baureihe FC 7000), Funkenlöschanlage (Baureihe CC 7000, CC 5000), Ex-freie Zonen und Ex-Zonen (0539 II 2 D Ex tb IIIC T130 °C / 0539 II 2 G Ex d IIC T6 – T5 Gb)
Versorgungsspannung: +24 VDC (min. 18 VDC, max. 30 VDC)
Welligkeit: max. 2 V (Spitze - Spitze)
Leistungsbedarf: ohne Heizung: 4 W, im störungsfreien Zustand 5,2 W, im Alarmzustand, nur Heizung max. 8 W
Startzeit des Melders: 30 Sekunden
Ausgangsrelais: Feueralarmrelais, Form C, 5 A bei 30 VDC, Fehlerrelais, Form A, 5 A bei 30 VDC, Hilfsrelais, Form C, 5 A bei 30 VDC
Gehäusewerkstoff: kupferfreies Aluminium, rot lackiert
Leiterquerschnitt Anschlussklemmen: max. 2,5 mm²
Schutzart: IP 66
Maße: ca. 254 x 119 x 122 mm
Gewicht: ca. 3,2 kg
Haben Sie Fragen?

Über unsere Servicebox helfen wir Ihnen gerne weiter
Telefonisch, schriftlich oder persönlich.

zu den Kontakten

Top Events

22.08. - 25.08.2018 | IWF 2018 | Atlanta, USA
11.10. - 13.10.2018 | POWTECH India 2018 | Mumbai, Indien
13.10.2018 | Intermob 2018 | Istanbul, Türkei